Antigiftköder-Grundkurs für mehr Sicherheit

Leider gibt es immer wieder Meldungen von ausgelegten Giftködern an denen unsere Hunde qualvoll verenden oder bleibende Schäden erleiden können.

 

Lasst uns gemeinsam etwas dagegen tun - für ein sichereres Leben unserer Wuselhunde!

 

Trainingsinhalt:

  • euer Hund lernt ein positives Aus-Signal für den Ernstfall, damit er Fressbares oder potentiell Giftiges wieder fallen lässt.
  • Darüber hinaus bringen wir ihm ein "lass es-Signal" bei, damit er - falls wir vor ihm etwas Verdächtiges sehen - mitteilen können, dass er das nicht aufnehmen soll.
  • Im nächsten Schritt bringen wir dem Hund bei Fressbares generell anzuzeigen, statt direkt aufzunehmen.

Gerade bei diesem Thema arbeiten wir mittels positiver Verstärkung (weil wir auf jeden Fall vermeiden möchten, dass der Hund, wie bei anderen Trainingsformen nur lernt, einen Köder schneller abzuschlucken oder wegzutragen, weil er eine Strafe erwartet).

 

Trainingsort & Zeit:

  • hier findet ihr die aktuellen Termine
  • fixer Blockkurs: 4 Termine à 60 Minuten, Anmeldung 7 Tage vorab

Preis:

  • 60.- € oder spare mit dem Wusel-Guthaben
  • inkl. schriftlichem Begleitmaterial

Voraussetzung:

  • idealerweise kennen die Teams bereits die Arbeit mit dem Markerwort/Clicker - diese können aber ggf. auch rasch vor Ort aufgebaut werden
  • für Neukunden ist Besuch einer Schnupperstunde empfehlenswert.