Halbtages-Seminar im Tierheim Linxbachhof 23.06 13-17 Uhr

 

Tierheimmitarbeiter und Gassigänger haben es häufig nicht leicht. Hunde im Tierheim können eine ganz besondere Herausforderung stellen.

Sie können besondere Verhaltensweisen an den Tag legen, ängstlich oder aggressiv sein, krank oder unterfordert.

Häufig bleibt nicht genügend Zeit um auf einen bestimmten Hund einzugehen, oder man weiß nicht genau wo man anfangen kann.

 

Das A und O ist - für alle Menschen, die Umgang mit Hunden haben - die Kenntnis über die Körpersprache und über die Lerngesetze.

Darauf aufbauend schauen wir uns den Umgang in dieser speziellen Situation an - angefangen von der Auswahl der richtigen Ausstattung des Hundes hin zur angepassten Auslastung. 

 

Mit diesem Halbtagsseminar soll ein kleiner Einblick in diese Grundlagen gegeben werden - es soll Mitarbeitern des Tierheims und Gassigängern, aber auch anderen Interessierten (vor allem aus dem Tierschutz) Anregungen und Ideen bieten. 

 

 

Inhalte:

  • Grundlagen der Körpersprache
  • wie lernen Hunde?
  • Umgang & Beschäftigung

Preis:

  • 30.- € für externe Teilnehmer (der Betrag geht als Spende an das Tierheim)
  • für ehrenamtliche und angestellte Mitarbeiter sowie Gassigänger des Tierheims Linxbachhof ist die Teilnahme kostenlos

Termin: 

  • Sonntag, der 23.06.2019 von 13-17 Uhr

 

Hinweise:

  • Natürlich kann in der Kürze des Seminars lediglich ein kleiner Überblick über diese Bereiche gegeben werden. Wir werden theoretisch kurz auf Grundlagen eingehen und dann praktisch mit den Hunden im Tierheim diese Grundlagen zeigen.
  • eine Mitnahme des eigenen Hundes ist an diesem Seminar nicht möglich

Anmeldung: 

  • per Email an info@wuselhund.de oder in der Anmeldeliste im Tierheim Linxbachhof
  • die Teilnehmerzahl ist auf 30 beschränkt (interne Teilnehmer haben Vorrang)