Vermittlungshilfe: Lexi

Lexi sucht aufgrund der Erkrankung ihrer Besitzerin ein neues Zuhause.

Sie lebt bis auf weiteres bei der Besitzerin in St. Wendel und kann dort besucht werden.

Kontakt über Wuselhund info@wuselhund.de oder per Telefon an die Besitzerin: 06851 806196

Sie ist am 08.01.16 geboren, angeblich als Jack-Russell, aber der Dackel in ihr ist unverkennbar.

Beschreibung der Besitzerin:

Nachdem sie schon in drei Familien war, kam sie mit knapp 5 Monaten zu uns. Ich war damals mit ihr in der Welpen- und später in der Junghunde-Stunde. Ausser dem Bellen wenn Besuch kommt, hat Lexi nie Probleme gemacht. Sie war, nachdem ich mit ihr trainiert hatte, recht schnell stubenrein. Sie verträgt sich mit unserer Hunde-Oma, anderen Hunden, unserer Katze und ich kann sie bedenkenlos mit den Hühnern laufen lassen.

Sie ist sehr wissbegierig und lernfreudig, Kommandos lernt sie in null Komma nix. Und sie ist eine Seele von Hund. Wenn unsere Tochter weint kommt Lexi direkt angerannt um zu trösten.

Seit ich nicht mehr so mobil bin und Lexi somit weniger gefordert wird, ist die zunehmend gestresst. Sie bellt viel mehr wenn Besuch kommt, bevormundet unsere Hunde-Oma und scheint uns/mich beschützen zu wollen.

Da es mit meinem Gesundheitszustand nicht auf Dauer besser werden wird, ist es wohl besser, sie abzugeben, auch wenn es schwer fällt. Lexi liebt lange Erkundungsspaziergänge, die kann ich ihr leider nicht mehr bieten.

Sie liebt es Ball zu spielen, lässt sich dabei dann auch von nichts ablenken.

"Ball" ist das magische Wort, dass immer ihre Aufmerksamkeit bekommt.

 

Sie ist gechipt und geimpft.